Neuregelung der Menschenhandelsgesetzgebung geplant

Kürzlich verständigte sich das Bundeskabinett auf eine Neuregelung der Menschenhandelsgesetze zur Umsetzung der EU-Richtlinie 2011/36/EU (siehe Pressemittelung des BMJV vom 6.4.2016 und erste Gesetzesformulierungen).

Menschenhandel.png

Sondergesetze für Prostitution bestehen fort und werden verschärft

Der Gesetzesentwurf hält an der diskriminierenden Struktur fest, Sexarbeit und andere Arbeit in getrennten Paragraphen zu regeln. Continue reading

Advertisements